Set Muay Thai / THAI BOXEN (Kickboxen) [6 DVD].

Set Muay Thai / THAI BOXEN (Kickboxen) [6 DVD].
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
64,00 EUR
Endpreis nach § 6 Abs. 1 Z. 27 UStG. zzgl. Versandkosten
Artikel zur Zeit nicht auf Lager!Benachrichtigung bei Wiederverfügbarkeit


Produktbeschreibung

Lieferumfang: 6 DVD
Versandgewicht: 740g
Untertitel: Englisch, Chinesisch [Kurzzeichen]
Sprachen: Mandarin Chinesisch
Spielzeit: 344 Minuten
Altersfreigabe: Infofilm
Regionalcode: 0 (alle Regionen)

Das große Muay Thai / Thai Boxen Set aus 6 DVDs. Sprache: Mandarin Chinesisch, Untertitel: Englisch & Chinesisch.

Das Komplettset - mit einer Laufzeit von 344 Minuten - enthält die nachfolgenden Lehrfilme:

1. Muay Thai Kickboxen: Basis Position, Aufwärmen, Grundkampftechniken (The Basic Skills of Thai Boxing).
2. Muay Thai Kickboxen: Hände, Schläge und Ellbogen Schlagtechnik (The Elbow Techniques of Thai Boxing).
3. Muay Thai Kickboxen: Fuß- und Beinkampftechniken (The Leg Techiques of Thai Boxing).
4. Muay Thai Kickboxen: Tritte und Knie-Spezial-Technik (The Knee Techniques of Thai Boxing).
5. Muay Thai Kickboxen: Defensiv- und Trainingsmethoden (Defence, Physical Ability, Skill Training of Thai Boxing).
6. Muay Thai Kickboxen: praktische Kampfanwendung (The Practical Skills of Thai Boxing).

Die als sehr aggressiv geltende Kampfsportart Thai Boxen (auch Muay Thai) ist der Nationalsport Thailands.

Das Besondere am Thai Boxen ist, dass fast alle Körperteile zum Kampf genutzt werden dürfen. In den Regelwerken der internationalen und nationalen Verbände gibt es aber unterschiedlich strenge Regeln, die dieses eingrenzen.

Stilistisch auffällige Merkmale des Thai Boxens sind Ellenbogen, Knietechniken und das Clinchen. Je nach Reglement und Profistufe des Kämpfers können Knietritte zum Kopf zulässig sein. Dabei darf der Kopf des Gegners mit den Fäusten Richtung Boden gezogen werden. Beim Clinchen halten sich die Gegner im Stehen, versuchen sich aus dem Gleichgewicht zu bringen und treten mit den Knien gegen den Oberkörper des Gegners. Einige Reglements lassen das Fangen und anschließende Halten des gegnerischen Beines zu.

Aufgrund des hohen Verletzungsrisikios durch Ellenbogen- und Knietechniken wird Muay Thai als eine der härtesten Kampfsportarten der Welt bezeichnet.

Einige Stilarten erlauben Würfe. Da die meisten Muay-Thai-Würfe sehr gefährlich sind, verbieten die meisten Regelwerke sie jedoch.

Ein weiteres Merkmal des klassischen Thaiboxkampfes ist der rituelle Tanz, den die Kämpfer zu Beginn eines Kampfes aufführen, um Ihren Lehrern Respekt zu zollen, sowie die klassische thailändische Musik, die den gesamten Kampf begleitet.

Thaiboxen wird aus verschiedenen Motiven ausgeübt, aus Fitnessgründen, als Wettkampf-Sportart oder zur Selbstverteidigung. In Thailand bekommen die Wettkämpfer häufig einen Teil vom Wetteinsatz und Thaiboxer sind geachtete und geehrte Idole.


Übersicht   |   Artikel 26 von 26 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »